• Brennholz ausverkauft

    Sehr geehrte Kundinnen und Kunden

    Die allfällige Verknappung von Energie und die entsprechende mediale Kommunikation führt zu einer enormen Nachfrage nach Brennholz.

    Die Situation hat wie auch bei vielen anderen Brennholzlieferanten dazu geführt, dass wir bis Ende 2022 komplett ausgelastet und nicht in der Lage sind, aktuell weitere Bestellungen anzunehmen.

    Als Institution haben wir den Anspruch, dass die geschützten Arbeitsplätze für unsere Mitarbeitenden fördernd, aber nicht überfordernd sind und wir unseren Kunden termingerechte und qualitativ hochstehende Dienstleistungen erbringen können.
    Unseren Anspruch im Fokus und zum Schutz unserer Mitarbeitenden können wir den Ausstoss mit gut getrocknetem Holz nicht weiter steigern.

    Wir bedauern die auch für uns unangenehme Situation sehr und hoffen auf Ihr Verständnis.

  • Gmüesete vom Bärggärtli

    In unserem Bärggärtli ist Erntezeit

    Geniessen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Restaurant mit köstlichen warmen und kalten Gemüsegerichten und lassen Sie sich verwöhnen.

  • Start der Mostsaison auf dem Uetendorfberg

    Wir starten unsere Mostsaison am Mittwoch 17. August 2022.

    Vor der Anlieferung ihres Obstes ist eine Anmeldung mit einer erwarten Liefermenge nötig (Telefon: 033 346 03 03).
    Die Anlieferung ist in der Regel zwischen Montag bis Mittwochmittag möglich.

  • Offene Stellen

    Wir haben offene Stellen.

  • Besuch Schlossberg Musikanten

    Flotte Marschmusik, lüpfige Melodien und ein bunter Mix von Blasinstrumenten erfüllt einmal mehr den Mehrzweckraum.

    Die Schlossberg Musikanten machten bei uns Halt und unsere Heimbewohner freuten sich über den Besuch der Musiker.
    Das gewittrige Wetter erlaubte kein Freiluftkonzert, die Stimmung im Saal war trotzdem super!

    Wir danken den Musiker herzlich für das tolle Konzert.

  • Bilderausstellung Elsbeth Hänni-Brunner vom 1. Juli - 30. September

    Mein Name ist Elsbeth Hänni-Brunner. Ich bin 66 Jahre alt,
    verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern und
    Grossmutter von zwei Enkelkindern. Ich wohne in Blumenstein.

    Bereits während meiner Schulzeit habe ich den Unterricht im Schulfach «Zeichnen» sehr genossen und immer mit grosser Freude mitgemacht. Jahre später habe ich mich an einem Kurs für naive Malerei eingeschrieben.

    Die Leidenschaft für die Malerei mit Farbe und Pinsel hat mich sofort wieder gepackt. In den letzten 30 Jahren habe ich mit Acryl- und Oelfarben verschiedene Motive wie Landschaften, Blumen, Steine oder Tiere gemalt. Ausserdem habe ich verschiedene
    andere Techniken ausprobiert und so sind moderne, fantasievolle Werke entstanden.

  • Süssmost Prämierung "Goldene Presse"

    In der Kundenmosterei werden pro Jahr bis 130'000 Liter Apfelsaft produziert.

    Die Qualität des Apfelsaftes wurde bereits mehrmals an kantonalen Meisterschaften mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Im Jahr 2019 gewann der Apfelsaft der Stiftung Uetendorfberg am nationalen Wettbewerb des Schweizerischen Obstverbandes bereits eine Silbermedaille.

    Der Apfelsaft aus dem Jahr 2021 hat nun die Spitze erreicht. In der Kategorie «Apfelsaft geklärt» durfte der Bereichsleiter Garten und Leiter der Mosterei, Andreas Jost aus Uttigen vom Präsidenten des Schweizerischen Obstverbands anlässlich der BEA in Bern, am 07.Mai 2022 das entsprechende Diplom und eine Goldmedaille als Kategoriensieger in Empfang nehmen.

  • Sportlager Adelboden

    Bei frühlingshaften Temperaturen und herrlichen Pisten haben wir vom 21. - 25. März 2022 in Adelboden ein super Winterlager verbracht.

    Der Höhepunkt war ein feines Fondue im Iglu auf der Engstligenalp.

  • 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg

    Abschluss der Serie
    100 Jahre Stiftung Uetendorfberg:

    Die seit Mai 2021 dauernde Serie von Beiträgen
    kommt mit diesem Artikel zum Abschluss. In den
    verschiedenen Reportagen wurde der Leserschaft
    die Entwicklung vom ehemaligen Taubstummenheim
    bis zur heutigen Stiftung Uetendorfberg
    nähergebracht.

  • Mostsaison auf dem Uetendorfberg eröffnet

    Auch dieses Jahr freuen wir uns Ihr «Obst zu Saft» zu veredeln!

    Wir bitten Sie um frühzeitige telefonische

    Voranmeldung:
    033 346 03 03
    (Mo. bis Fr.: 8.00-12.00 / 13.30-17.00 Uhr)

    Obstannahme:
    Montag bis Mittwoch 8.00-12.00 / 13.30-17.00 Uhr

    Weitere Details entnehmen Sie bitte in unserem Flyer
    (PDF im Anhang).

  • Herzliche Gratulation zur Abschlussprüfung

    Nach 2 oder 3 Jahren lernen, üben, diskutieren, Arbeiten schreiben, Vorträge halten, etc., haben unsere vier Auszubildenden ihre Abschlussprüfungen erfolgreich gemeistert und die Diplome erhalten.

    Wir gratulieren Lea, Nadia, Patrick und David zu ihrem Erfolg und wünschen ihnen auf dem weiteren Berufsweg als Fachleute Betreuung und Sozialpädagogen alles Gute!

  • Trompetenkonzert von Hans Lehmann

    Am Donnerstag, einem wunderschönen, lauen Sommerabend kamen unsere Bewohnenden in den Genuss eines Trompetenkonzerts.

    Eine Schar unserer Bewohnenden liess den Tag wortwörtlich ausklingen. Vielen Dank für dieses Freiluft-Konzert.

  • 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg

    Serie 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg:
    Mosterei & Brennholz

    Die Bereiche Gärtnerei und Landwirtschaft haben sich neben ihren klassischen Kernaufgaben auf weitere Arbeitsgebiete spezialisiert. Resultate davon sind prämierte Obstsäfte, warme Stuben und die Grundlage für feine Pizzen.

  • Jubilarenausflug 2021

    Auf gesamthaft 125 Jahre Wohnen und Arbeiten in der Stiftung Uetendorfberg schauen die 9 Jubilarinnen und Jubilaren im Jahr 2021 zurück.

    Diese eindrückliche Zahl wurde zusammen mit den geladenen Gästen mit einem Ausflug auf den Berner Hausberg Gurten gefeiert. Pünktlich nach dem Essen schien die Sonne und so konnte der Ausflug mit verschiedenen Aktivitäten abgerundet werden.

  • 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg

    Serie 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg:
    Wohnen

    Vor 100 Jahren bot das damalige Taubstummenheim im ehemaligen Sommerkurhaus manchen der ersten Bewohnenden zum ersten Mal in ihrem Leben ein Zuhause. Das Anbieten eines familiären Zuhauses mit einer sinnvollen Tagesstruktur steht in der Stiftung Uetendorfberg bis heute im Zentrum.

  • Konzert der Musikgesellschaft Gurzelen

    Am Mittwoch, 1.Juli bekamen wir Besuch von der Musikgesellschaft Gurzelen.

    Seit Ausbruch des Coronavirus konnten kaum Anlässe für unsere Bewohnenden stattfinden. Umso mehr freuten wir uns auf die willkommene Abwechslung im Alltag. Am angenehm trockenen Abend lauschten ca. 30 Bewohnende vergnügt den harmonischen Klängen der Blasmusik zu. Vielen Dank für dieses Freiluft-Konzert.

  • 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg

    Serie 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg:
    Restaurant & Hotellerie

    Vor über hundert Jahren war es für die Gastgeber in der damaligen Pension Alpenblick das Hauptanliegen, die Gäste aus nah und fern gut zu umsorgen und ihnen ein Zuhause-Gefühl zu vermitteln. Dieses Anliegen führen wir mit unseren Wohnangeboten und im öffentlichen Restaurant Alpenblick weiter.

  • 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg

    Auch in Zukunft gilt: «Nid naala gwinnt»

    100 Jahre Stiftung Uetendorfberg Die kontinuierliche Entwicklung der Wohn- und Arbeitsgemeinschaft geht auch nach 100 Jahren weiter. Geplant sind ein Ersatzneubau und weitere Angebote.

  • 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg

    Vom Kurhaus Alpenblick über das «Schweizerische Taubstummenheims für Männer» bis hin zur Stiftung Uetendorfberg

    Ein geschichtlicher Überblick der Geschehnisse auf dem Uetendorfberg.

  • 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg

    Uetendorfberg: 1921 endlich ein Daheim – 2021 ein Zuhause mit der grösstmöglichen Selbstbestimmung

    Von Steffisburg aus sehen wir zuoberst auf dem Uetendorfberg verschiedene langgezogene Häuser – die Stiftung Uetendorfberg. Ein Teil unserer Bevölkerung weiss, dort leben Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung.....

  • 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg

    Serie 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg:
    Gärtnerei & Landwirtschaft

    Die Bereiche Gärtnerei und Landwirtschaft tragen auch 100 Jahre nach der Gründung der Institution einen wichtigen Beitrag zur Versorgung der Wohn- und Arbeitsgemeinschaft, sowie dem öffentlichen Restaurant Alpenblick bei.

  • Ausstellung 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg

    Bilderausstellung der Bewohnenden der Stiftung Uetendorfberg vom 16.05. – 12.12.2021

  • 100 Jahre Stiftung Uetendorfberg

    1921 bis 2021 – 100 Jahre wohnen, arbeiten und begegnen
    in der Stiftung Uetendorfberg

    Als Taubstummenheim gegründet, bietet die Arbeits- und Wohngemeinschaft in Uetendorf heute fast 100 Menschen die Basis für einen gelingenden Alltag. Der erste Teil der Serie im Thuner Amtsanzeiger gibt Einblick in die Geschichte der Institution.

  • Terrasse Restaurant Alpenblick wieder offen

    Den Frühling geniessen – auf unserer Terrasse.
    Mittwoch – Sonntag von 11.00 – 17.30 Uhr

    An diesen Tagen verwöhnen wir Sie mit feinen Gerichten und Desserts von unserem Terrassenkärtli. Herzlich willkommen!

    Bei Schlechtwetter geschlossen: Erkundigen Sie sich vor Ihrem Besuch auf unserer Homepage oder per Telefon 033 346 03 03

  • Geranium-Märit

    Kühle Temperaturen und Nebelschwaden… Beinahe herbstliche Bedingungen herrschten am 2. Geranium-Märit der Stiftung Uetendorfberg.

    Trotzdem fand eine schöne Besucherschar den Weg auf den Berg , um schöne Sommerblumen aus eigenem Anbau, Dekorartikel und kulinarische Köstlichkeiten einzukaufen – und einfach wieder einmal etwas Märitluft zu geniessen. Haben Sie den Geranium-Märit verpasst? Unsere Gartenteam heisst Sie weiterhin herzlich willkommen und berät Sie gerne persönlich.

  • Ausstellung «Einblick», Peter Stalder, Uttigen

    Die Natur bietet endlos Stimmungen, Eindrücke und in diesem Sinne Vorlagen, welche ich auf meinen Bildern abstrahiert und farbharmonisch einfliessen lasse.

    Meine Werke entstehen mal in starken Strukturen, mal über feine fliessende Formen Schicht um Schicht zu einem farbharmonischen Ganzen.
    Die Ausstellung soll «Einblick» in mein Schaffen geben. Ein Besuch würde mich und natürlich auch das Team vom Restaurant Alpenblick sehr freuen.
    Peter Stalder

    Ausstellungsdauer 01.07.2020 bis 20.12.2020
    Vernissage: 15. Juli 2020, 19.00 bis 22.00 Uhr

  • Wenn viele eine Reise tun

    15.09.2020 fand unser Heimausflug statt.

    Damit ein wichtiges Highlight im Jahreskalender der Stiftung Uetendorfberg nicht der COVID19- Thematik zum Opfer viel, wurden neben den angestrebten kurzen Reisezeiten, viele Sicherheitskonzepte umgesetzt. Nach der Carfahrt übersetzten wir mit einem Schiff von Interlaken nach Giessbach. Während einige Personen eine kurze Wanderung zum Hotel Giessbach unternahmen, nutzen viele die Gelegenheit, um mit der ältesten noch in Betrieb stehenden Standseilbahn aus dem Jahr 1879, zum Hotel zu fahren. Nach einem feinen Essen in wunderschöner Atmosphäre, nutzen wir die Möglichkeit, die schöne Umgebung des Hotels mit Wald und Wasserfall zu erkunden.

    Wir haben die gemeinsame Zeit im schönen Berner Oberland sehr genossen.

  • Jubilarenausflug 2020

    Am diesjährigen Jubilarenausflug feierten wir mit 11 Bewohnenden zusammen 230 Jahre Wohnen und Arbeiten auf dem Uetendorfberg.

    Den würdigen Rahmen für die Feier mit den Jubilaren und Jubilarinnen sowie ihren Gästen bot eine Schifffahrt bei schönstem Wetter auf dem Thunersee.

  • Besuch der Berner Regierung in der Stiftung Uetendorfberg

    Besuch der Berner Regierung in der Stiftung Uetendorfberg

  • Erfolgreiche Lehrabschlüsse 2020

    Nach zwei Jahren harter Arbeit, Höhen und Tiefen und vieler Stunden im Schulzimmer konnten wir vergangenen Donnerstag anlässlich einer Diplomfeier gemeinsam mit unseren sechs Lernenden ihren Abschluss feiern.

    Wir gratulieren Euch ganz herzlich zum bestandenen Qualifikationsverfahren und sind Stolz auf eure Leistung! Ihr habt das toll gemacht. Wir wünschen Euch viel Glück und Erfolg für euren beruflichen und privaten Werdegang.

  • Fernwehmelodien

    Hans Lehmann brachte mit seiner Trompete und der entsprechenden Background Musik einige besinnliche, jazzige und mit „Fernwehmelodien“ auch etwas Ferienstimmung auf den Berg.

    Er ist Mitglied der Brassband The Tubes; er hat mit seinen wunderschönen Klängen bei einigen Heimbewohnern für eine tolle Stimmung und Abwechslung gesorgt; es passte herrlich zum ersten lauen Sommerabend!
    Danke vielmal Hans!

  • Restaurant Alpenblick Wiedereröffnung

    Wir freuen uns ausserordentlich, Sie ab Freitag, 12. Juni 2020 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten bei uns im Restaurant Alpenblick verwöhnen zu dürfen.

    Geniessen Sie feine Gerichte aus unserer neuen Speisekarte, gönnen Sie sich ein kühles Bier oder erfreuen Sie sich einfach an der grossartigen Aussicht.

    Schön, Sie bald wiederzusehen!
    Ihr Alpenblick-Team

  • Liebe Kundinnen und Kunden

    Es freut uns, dass wir Sie unter Einhaltung der aktuellen Schutzmassnahmen in Bezug auf den Corona-Virus, wieder persönlich auf dem Uetendorfberg bedienen dürfen.

    Sie können Ihre Pflanzen bei Bedarf weiterhin auch per Telefon 033 346 03 03 oder E-Mail garten@stiftung-uetendorfberg.ch bestellen und diese in unserer Abholstation abholen.

    Als Vorsichtsmassnahme verzichten wir aktuell noch darauf, unseren Marktstand im Dorf zu betreiben. Wir danken Ihnen für das Verständnis und freuen uns, Sie auf dem Uetendorfberg bedienen zu dürfen.

  • Informationen zum Coronavirus in Gebärdensprache

    Infos in Gebärdensprache

    Alle Menschen haben viele Fragen zum Corona-Virus.
    Sie sicher auch!

  • Informationen zum Coronavirus in Leichter Sprache

    Informationen zum Coronavirus in Leichter Sprache

    Alle Menschen haben viele Fragen zum Corona-Virus.
    Sie sicher auch!

  • Zutritt eingeschränkt

    Aufgrund der Corona-Krise ist der Zutritt für Besucher und Lieferanten eingeschränkt.

    Bitte melden Sie sich beim Empfang oder unter 033 346 03 03.

  • Wine&Dine vom 3. April abgesagt

    Köstliche Weine und erlesene Speisen – geniessen Sie einen genussvollen Abend mit gemütlicher Stimmung…

    Dieser Anlass wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit
    unserem Weinlieferanten Weingut Bethesda.
    www.tschugger.ch

    Bitte reservieren Sie sich vorgängig Ihren Tisch
    (Platzzahl begrenzt): Telefon 033 346 03 01

    Preis pro Person inkl. Apéro, 4-Gang-Menü und Weine
    CHF 79.50

  • Trachtengruppe Gurzelen

    Einmal mehr war die Trachtengruppe Gurzelen mit lüpfiger Musik, brummendem Kontrabass und fröhlichen Frauen und Mannen in schönen Trachten bei uns zu Gast.

    Für diesen Abend brauchen unsere Bewohnenden keine spezielle Einladung, die meisten sitzen schon Minuten vorher im Saal und freuen sich, für ein paar unbeschwerte Momente das Tanzbein zu schwingen.

    Ein feines Stück Kuchen und ein Kaffee runden den fröhlichen Abend jeweils ab.

  • Candlelight-Dinner

    Liebe muss nicht perfekt sein, sondern echt…

    Ein romantisches Nachtessen bei Kerzenlicht und stimmungsvoller Atmosphäre: Dieses Versprechen lockte am Valentinstag zahlreiche Gäste ins Restaurant Alpenblick. Da der Anlass in dieser Art zum ersten Mal durchgeführt wurde, war das Team gespannt, ob das Angebot überhaupt Anklang findet. Umso mehr haben wir uns über die vielen positiven Rückmeldungen gefreut und planen schon heute eine Wiederholung im 2021. Sind Sie dabei?

  • Neues Pflegebad

    Bereits im Dezember 2019 feierten wir die Eröffnung unseres neuen Pflegebades. Nach vielen Jahren regem Gebrauch, hatte unser Pflegebad eine Rundumsanierung verdient.

    Das Ergebnis lässt sich blicken. Aus dem Pflegebad entstand eine schöne Wellness-Oase, die seither rege von unseren Bewohnenden zur Körper-, aber auch zur Seelenpflege und Entspannung genutzt wird.

  • Soziale Verantwortung und hohe Qualitätsstandards sind kein Widerspruch

    Bei der Fertigung der Juice-Produkte achtet die Juice Technology AG stets auf hohe Qualität, Sicherheit, gutes Design und eine hohe Usability.

    Doch das Unternehmen denkt noch weiter und unterstützt im Rahmen ihrer Wertschöpfungskette auch soziale Einrichtungen. Die Kabelvorbereitungsarbeiten und die Sicherheitsschlösser werden in den Werkstätten der Stiftung Uetendorfberg gefertigt.

    Quellenverweis (www.juice-technology.com/magazin)

  • Fasnacht auf dem Uetendorfberg

    Die Guggenmusik „Pulswärmer“ aus Riggisberg besuchten uns in ihren farbenfrohen Anzügen und traten ganz cool mit den unterschiedlichsten Musikinstrumenten auf.

    Unsere vorfreudig gespannten Bewohnenden wurden schon von Beginn weg mitgerissen und animiert, gemeinsam Musik zu machen oder zu tanzen. Bis zum Schluss herrschte eine so tolle Stimmung, dass es praktisch alle von den Sitzen riss.

  • Bilderausstellung „Augenblick im Alpenblick“

    Bilderausstellung von Margrith Segessenmann , Mühlethurnen
    vom 13.01.2019 – 31.03.2019

    Margrith Segessemann:
    „Zum Ausdruck bringen was bewegt.
    Kunst begeistert mich in seiner Vielfältigkeit. Experimentierfreude ,Lebendigkeit ,Kraft ,tiefe Emotionen , Mensch und Natur als perfekte Inspiration meiner Werke mit verschiedenen materialien entstehen lassen.

    Schicht um Schicht.
    Meine Stilrichtung mischt sich aus gegenständlicher und abstrakter Kunst.

    Die Farben spüren und erleben soll für jeden Betrachter ein eigenes Erlebnis sein. Ich freue mich, Menschen mit meiner Kunst einen Augenblick lang zu berühren.“

    Vernissage:
    15. Januar 2020, 19.00h - 22.00h

  • Radio BeO Themensendung

    Themensendung Stiftung Uetendorfberg mit den folgenden Beiträgen:

    • Einführung Heimleitung
    • Gebärdensprache
    • Wohnen und Freizeit
    • Werkstatt
    • Gärtnerei
    • Landwirtschaft
    • Küche/Restaurant Alpenblick

  • „Blächfägärä“ musizierten auf dem Uetendorfberg

    Wir durften ein abwechslungsreiches Konzert mit vielen „fägigen“ Liedern geniessen.

    Nach den schönen Klängen liessen wir den gemütlichen Abend gemeinsam bei Kaffee und Kuchen ausklingen. Den Blächfägärä danken wir herzlich für das Konzert.

  • Bilderausstellung

    Kurt Rickertsen, geboren 1939 in Berlin, aufgewachsen in Flensburg wohnt seit 1964 in Thun.

    Als gelernter Buchbinder gehört das Gestalten und Formen von Anfang an zu seinem Alltag. Weiter sind das Malen und Fotografieren auch Teile seiner Passion.

    Seit seiner Pensionierung im Jahr 2004 findet er wieder genügend Zeit dafür. Ohne grosse Pläne und Vorbereitungen geht der Künstler ans Werk und lässt meist aus dem Moment heraus seine Kreationen entstehen. Er liebt das Experimentieren und stetige weiterentwickeln seiner Bilder.

  • Heimausflug

    Am 17.09.2019 fand wiederum einer der wichtigsten Anlässe des Jahres statt: der Heimausflug.

    Mit zwei vollen Reisecaren fuhren wir nach Trachselwald ins Haflingerzentrum. Bei herrlichem Spätsommerwetter verbrachten wir einen wunderbaren Tag mit Spielen der Emmentaler-Olympiade, Kutschenfahrten und sehr guter kulinarischer Versorgung.

    Zufriedene und glückliche Gesichter waren das Resultat eines gelungenen Tages.

  • Ferien Bad Krozingen, Schwarzwald

    Vom 07. – 14.09.2019 konnten 22 Bewohnende der Stiftung Uetendorfberg, begleitet von 5 Betreuenden eine Ferienwoche in Bad Krozingen (De) verbringen.

    Es war eine tolle Woche in einem beliebten Hotel mit vielen schönen Ausflügen und guter Stimmung. Wir danken allen Spendern, die es uns ermöglichen, solche Ferienangebote für unsere Bewohnenden anbieten zu können.

  • Ausfahrt mit Edelweiss Riders & Friends

    Dieser Abend lässt alle Herzen höher schlagen!

    Einmal mehr durften unsere Bewohner bei idealem Wetter mit den Edelweiss Riders eine Ausfahrt ins Gürbetal erleben.
    Grosse Freude, Begeisterung und doch ein bisschen „kribelig“ sein gehört zu diesem speziellen Anlass.

    Nach der Fahrt genossen alle miteinander das Grill- und Salatbuffet. Das vielfältige Dessert rundete den erlebnisreichen Abend ab.

  • 1. August Brunch

    Bereits viele Tage vor dem 01. August wurde auf dem Uetendorfberg eifrig auf diesen wichtigen, ausverkauften Grossanlass hin gearbeitet.

    Der Nationalfeiertag konnte schlussendlich bei perfekten Wetterverhältnissen, friedlicher Stimmung und vielfältigen Brunchbuffets gefeiert werden.